ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:44 Uhr

Polizei
Drei Wildunfälle von Autos mit Rehen

Kolkwitz. Gegen 16.45 und 19 Uhr ereigneten sich am Montag bei Bohsdorf und bei Fehrow zwei Wildunfälle. Je ein Pkw kollidierte mit Rehen. Ein Tier flüchtete, das zweite verendete. Ein Auto war anschließend fahruntüchtig.

Am Dienstagmorgen musste ein Jagdpächter ein Reh von seinen unfallbedingt erlittenen Qualen erlösen. Das Tier war zuvor bei Kolkwitz mit einem Pkw zusammengestoßen.

Die Schäden wurden mit rund 2000 bzw. 1000 Euro beziffert.

(red/noh)