ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:25 Uhr

Sportfest in Dissen
Dissener laden mit Neuheiten zum Sportfest

 In Dissen laufen die Vorbereitungen  für das Sportfest am Wochenende auf Hochtouren.
In Dissen laufen die Vorbereitungen  für das Sportfest am Wochenende auf Hochtouren. FOTO: Georg Zielonkowski
Dissen. Sportler haben mit viel Fleiß ihre Heimstatt extra für das Ereignis aufgehübscht. Von Georg Zielonkowski

Der Dissener Sportplatz soll zum diesjährigen Sportfest vom 9. bis 11. August ordentlich aussehen. „Noch haben wir ja fünf Jahre Zeit bis zu unserem 50. Vereinsgeburtstag, aber einige Verschönerungsarbeiten haben wir schon jetzt in Angriff genommen, denn wir wollen auch im 45. Gründungsjahr unsere Anlage speziell bei unserm Sportfest gut in Schuss präsentieren“, erzählt der Vorsitzende des SV Grün Weiss Dissen, Nico Kossack.

So sah man kürzlich knapp 20 Sportler des Vereins tüchtig werkeln - beispielsweise auf einem Gerüst, um von dort der Fassade im Eingangsbereich einen neuen Anstrich zu verpassen und das neu gestaltete Vereins-Logo zu montieren. Andere rückten den Sitzbänken zu Leibe und versahen sie mit einem neuen Anstrich.

Im Sportlerheim waren die Billardfreunde damit befasst, ihre Tische mit neuen grünen Tüchern zu versehen. Auch Bürgermeister Fred Kaiser drehte auf dem Rasenmäher sitzend Runde um Runde, um die Flächen neben dem satten Grün des Spielfeldes „kurz zu halten“.

Das diesjährige Sportfest bietet mehrere Neuheiten. Zum Beispiel wird am Samstag, dem 10. August, das Kindersportfest im Rahmen einer Kooperation vom in Dissen beheimateten Kindergarten „Wichtelland“ unterstützt. Erstmals wird auch der Briesener Schützenverein, der unlängst in Dissen eine neue Heimstatt in Betrieb genommen hat, mit seiner Abteilung Bogenschießen präsent sein und am gleichen Tag von 10 bis 15 Uhr die erstmalige Dorfmeisterschaft begleiten.

Tags darauf, am Sonntag, um 10.30 Uhr wird mit Unterstützung der Böhm-Bedachung ein Fußballturnier Bambinis ausgerichtet, bevor um 14 Uhr zu einer weiteren Premiere geladen wird. „Erstmals werden wir auf unserem Sportplatz ein Rasentraktor-Rennen durchführen, bei dem wir in der Werbener Fahrzeug und Service GmbH maßgeblich unterstützt werden“, sagt Nico Kossack.

Für einen Programmpunkt zum Ausklang der Sportfesttage sind die Dissener ihren Nachbarn der Fußball-Abteilung aus Sielow ausgesprochen dankbar. Waren die Verantwortlichen des SGS doch schnell bereit, auf ihr Heimrecht des Intersport-Kreispokal-Wettbewerbs zu verzichten. Somit kann das traditionelle Derby am Sonntag, den 11. August um 15 Uhr auf der frisch renovierten Sportanlage des SV Grün Weiß im Rahmen des Sportfestes steigen.