ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:16 Uhr

Dissen testet neue Technik

Dissen. ..

Eine Biomasse-Pellet-Heizung und eine komplexe Wetterstation sind am Montag in Dissen-Striesow eingeweiht worden. Seit drei Wochen läuft der Prototyp einer Biomasse-Pellet-Heizung in dem Vierseitenhof, der das Storcheninformationszentrum beherbergt. In einem vom Lehrstuhl Kraftwerkstechnik der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) begleiteten Langzeitversuch wird der Hersteller Forster Heiztechnik wichtige Informationen für die Serienproduktion gewinnen. Erste Ergebnisse des mit rund 900 000 Euro geförderten Projekts "Wärme aus einheimischer Biomasse" sollen im Mai 2013 vorliegen.

Modern und leistungsfähig ist auch die neue vom Energiekonzern Vattenfall finanzierte komplexe Wetterstation auf der Streuobstwiese zwischen Spreeauenhof und neuem Parkplatz. Die von der Dippoldiswalder Firma Naumann Messtechnik installierte Anlage misst im 15-Sekunden-Takt Windgeschwindigkeit und -richtung, Lufttemperatur, -feuchte und -druck sowie Niederschlagsmenge. ue