Diskussion über Sandow-Pläne

Über die Umgestaltungspläne für den Anger in Sandow soll am Dienstag, dem 16. Februar, um 19 Uhr in der Gaststätte „Alt-Sandow“ diskutiert werden.Der Sandower CDU-Ortsverband als Veranstalter hat nach eigenen Angaben Landschaftsarchitektin Gisela Altmann eingeladen, um mit ihr über die Planung und Ausführung sowie inzwischen offen aufgetretene Probleme zu sprechen. red/sh

Handtaschenraub inder Stadtpromenade

Zwei bisher unbekannte Täter haben am Mittwochabend gegen 19.40 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Stadtpromenade einer dort wartenden Frau die Handtasche aus ihrem Fahrradgepäckträger entwendet. Wie die Cottbuser Polizei mitteilt, sind die Diebe anschließend in Richtung Puschkinpark geflüchtet. „Während ihrer Flucht, ein Mann hatte sie noch verfolgt, warfen die Täter die Handtasche in der Münzgasse weg“, so Polizeisprecher Berndt Fleischer. Zuvor hätten sie sich aber noch das Bargeld gesichert.

Verbraucherzentrale berät zur Zahngesundheit

Eine individuelle und kostenlose Beratung zur Zahngesundheit bietet die Verbraucherzentrale Cottbus nach eigenen Angaben am Dienstag, dem 16. Februar, im Beratungszentrum, Am Turm 14, an. Ein Vertreter der Landeszahnärztekammer beantwortet in der Zeit von 15 bis 17 Uhr Fragen zu Behandlungsmöglichkeiten und Abrechnungsmodalitäten des Zahnarztes. Terminvereinbarungen sind laut Verbraucherzentrale unter Telefon 01805-004049 in der Zeit von 9 bis 16 Uhr möglich.

AWO-Wohnstätte informiert über Angebote

Zu einer Informationsveranstaltung über das Angebot der Wohnstätte für Senioren lädt die Cottbuser Arbeiterwohlfahrt (AWO) nach eigenen Angaben am Mittwoch, dem 17. Februar, von 15 bis 17 Uhr in die Clara-Zetkin-Straße 14 ein.

Sammlerbörse im Soziokulturellen Zentrum

Eine Tauschbörse veranstaltet die Briefmarkensammlergemeinschaft Cottbus am Sonntag, dem 14. Februar, im Soziokulturellen Zentrum, Zielona-Gora-Straße 16. Laut Verein werden in der Zeit von 9 bis 13 Uhr von den Sammelfreunden Briefmarken und Ansichtskarten präsentiert.

Cottbuser Urania startet PC-Kurs für Senioren

Für Senioren, die sich die Computerwelt erschließen wollen, beginnt am 1. März ein neuer Grundkurs in der Cottbuser Urania. Der Lehrgang findet laut Bildungseinrichtung dienstags und donnerstags um 9.30 in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 13 statt. Die Teilnehmer lernen Schritt für Schritt die Bedienung des Computers und verschiedene Anwendungen für den Freizeitbereich kennen sowie mit Windows und seinem Zubehör sicher umzugehen. Nähere Informationen und Anmeldungen unter der Rufnummer 0355-25881.