(red/dsf) Ab Januar 2019 wird es im Carl-Thiem-Klinikum eine neue Geschäftsleitung geben. Wie CTK-Sprecherin Susann Winter mitteilt, wird der jetzige Geschäftsführer und Ärztliche Direktor Götz Brodermann künftig nur noch die Funktion des Geschäftsführers bekleiden. Ein neuer Ärztlicher Direktor solle zeitnah gefunden werden. Sebastian Scholl, bisher Leiter Zentrales Patientenmanagement und Medizincontrolling, wird zum Direktor Finanzen, IT und Digitalisierung. Katrin Lukas, bisher Leiterin Organisations-/Personalentwicklung und Projektmanagement, wird Direktorin Personal, Organisation und Akademie. Den Posten der Pflegedirektorin wird auch weiterhin Andrea Stewig-Nitschke bekleiden, teilt Winter mit. Mit der neuen Struktur soll den Herausforderungen der zunehmenden Digitalisierung im Krankenhaus Rechnung getragen werden, heißt es vonseiten des CTK.