Derzeit haben es laut Polizei Diebe in Cottbus vermehrt auf Briefe und Päckchen abgesehen, die sie aus privaten Briefkästen stehlen. In den zurückliegenden Tagen haben vier Geschädigte aus den Stadtteilen Mitte und Sachsendorf den Verlust ihrer Warensendungen angezeigt. Einige wurden bereits mehrfach bestohlen, sodass sich der bislang entstandene Schaden auf mehrere hundert Euro summiert.
Die Paket- und Postzusteller konnten in allen Fällen nachweisen, dass die Sendungen zugestellt wurden. Im Rahmen der Ermittlungen nach den Tätern wendet sich die Kriminalpolizei an die Öffentlichkeit und fragt:
  • Wer ist ebenfalls Opfer dieser Postdiebstähle geworden?
  • Wer hat einen möglichen Postdiebstahl beobachtet und kann Hinweise zu den Tätern geben?
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße unter der Telefonnummer 0355 – 4937 1227 entgegen. Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.
Um dem Diebstahl von wertvollen Warensendungen vorzubeugen, rät die Polizei:
  • Prüfen Sie, ob ihr Briefkasten mit einer Entnahmesicherung ausgestattet werden kann.
  • Sprechen Sie mit ihren Nachbarn über diese Diebstähle und sensibilisieren Sie so ihr Wohnumfeld.
  • Informieren Sie sich bei Ihren Paketdiensten über die Möglichkeiten der sicheren Zustellung.