ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Diebe stehlen Geldautomaten

Cottbus.. Das hat es in Cottbus noch nicht gegeben: Einen Geldautomaten stahlen am vergangenen Wochenende unbekannte Diebe aus einem Raum der Hypo-Vereinsbank am Bahnhof. Foto: René Wappler

Wie der Pressesprecher des Bundesgrenzschutzes Meik Gauer mitteilt, steht bislang noch nicht fest, welche Geldsumme die Täter mitnahmen. „Die Ermittlungen dauern an.“ So lasse sich auch die genaue Tatzeit noch nicht genau eingrenzen, auch die Auswertung der Sicherheitseinrichtungen sei nicht abgeschlossen.
Bei den Ermittlungen arbeitet der Bundesgrenzschutz mit der Cottbuser Polizei zusammen. Polizeisprecher Berndt Fleischer erklärt: „Zunächst entfernten die Täter mit Gewalt die Videoüberwachung, dann rissen sie den Geldautomaten aus der Verankerung.“ Für den Transport des Automaten, so lautet der aktuelle Stand der Ermittlungen, hätten die Diebe auf jeden Fall ein Fahrzeug benötigt. Fleischer: „Wir sind uns ziemlich sicher, dass es Zeugen geben muss, die etwas von der Tat bemerkt haben. Hinweise dazu nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.“
Nach Auskunft der Hypo-Vereinsbank ist dem Unternehmen kein ähnlicher Fall im Bundesgebiet bekannt. Auch der Cottbuser Polizeisprecher sagt: „In unserer Region hat bislang noch niemand einen kompletten Geldautomaten entführt.“ Zur exakten Schadenshöhe gab die Pressestelle der Bank gestern noch keine Auskunft. (rw)