Der Fernseher verordnet sich eine dreitägige Auszeit, der Schalter am Wasserkocher tritt in den Dauerstreik, der Radiowecker macht nachts Radau, ohne, dass er darauf programmiert war …. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendeine technische Gerätschaft die Arbeit verweigert. Und nein, es sind keineswegs alles Geräte, die ihren Platz in einem Technikmuseum verdient haben. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen, lautet die bekannte Lebensweisheit des amerikanischen Ingenieurs Edward A. Murphy. Murphys Gesetz sollte in diesem Fall lauten: Was kaputtgehen kann, geht auch kaputt. Liegt es an mir und meinem technischen Geschick? Kann gar nicht sein, denn dann würde ja auch diese Tastatur ihren Geist aufgebbbbbbbbb-bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb