| 02:33 Uhr

Die Sache mit den Handschuhen

Ich gebe zu, ich habe es mit Handschuhen. Ständig fehlt einer.

Irgendwo liegen gelassen, aus der Jackentasche herausgerissen, wiedergefunden, nach spätestens einem Tag trauter Zweisamkeit wieder verloren, im Dunkeln aus dem Auto gefallen und ganz verschwunden. Ohne das Vorhalten von mehreren Ersatzpaaren - die dann natürlich nicht sofort parat sind - wäre ich vermutlich längst erfroren.

Nun musste jüngst auch das arme Kind darunter leiden: Erst als ich nach dem morgendlichen Abgeben im Kindergarten schon wieder mehrere Dutzend Kilometer entfernt und fast auf Arbeit angekommen war, merkte ich, dass ich seine Handschuhe noch in meiner Tasche hatte. Und das bei minus sechs Grad! Ein besorgter Anruf im Kindergarten ergab: Zum Glück werden dort auch Ersatzpaare vorgehalten, und sei es aufgrund von schusseligen Müttern. Vielen Dank noch mal dafür! Nun muss ich nur noch meinen geliebten Lederhandschuh wiederfinden . . .

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE