| 02:33 Uhr

Die Kleinsten drehen eine halbe Runde auf dem Laufrad

Cottbus. Bei den internationalen Cycling Days, die am Freitag und Samstag in Cottbus stattfinden, sind nicht nur die Profis gefragt. Auch die Jüngsten können sich beweisen. red/pos

Die Veranstalter vom RK Endspurt 1909 laden für den 5. August auch zum Bambini-Rennen auf der Radrennbahn ein.

Los geht es um 10 Uhr. Dann erhalten alle kleinen Radfahrer ihre Startnummern. Die Jüngsten im Alter von bis zu fünf Jahren starten um 10.40 Uhr zum Laufrad-Rennen. Eine halbe Runde haben sie zu absolvieren - immerhin 166,6 Meter. Beim Bambini-Radrennen können Kinder bis sieben Jahre teilnehmen. Mit gewöhnlichen Kinderrädern nehmen sie zwei Runden in Angriff - genau 666,66 Meter.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass absolute Helmpflicht besteht. Der Fahrradhelm ist für jeden jungen Starter ebenso mitzubringen wie das Laufrad oder das Kinderrad. Stützräder sind untersagt. Auch Rennräder werden nicht zugelassen.

Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde zur Erinnerung. Für die ersten drei gibt es einen Preis.

Meldungen nimmt Marie Franke entgegen: Telefon 0174 5449846 und per Mail an bambiniradrennencottbus@gmail.com