Bildergalerie Die Kinderreporter der RUNDSCHAU-Tag 4

Das Anti-Mobbing-Spiel Free Hip: Hippo, das Nilpferd, steht im roten Abseits und wird gemobbt. Die Spieler helfen ihm auf dem Wohlfühlpfad in den grünen Bereich.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Die Kinderreporter starten zur Recherche bei der Polizei in Cottbus.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Das Brettspiel gegen Cybermobbing wird getestet.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Das Brettspiel gegen Cybermobbing wird getestet.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Das Brettspiel gegen Cybermobbing wird getestet.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Das Brettspiel gegen Cybermobbing wird getestet.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Jakob (l.) und Paul beraten sich, wie sie das Problem, das Nilpferd Hippo im Internet ereilt hat, zu lösen ist.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Das Brettspiel gegen Cybermobbing wird getestet.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Jakob und Alma klären einen Streit. Das gibt Punkte.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Jakon, Alma und Spielführerin Ina Boost vom Sachgebiet Prävention der Polizei.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Mirjam, Frieda und Julian beim Bettspieltest: Hippo, das Nilpferd ist wieder böse gemobbt worden. Kati Prajs lässt die Kinderreporter auf die Tat reagieren. Die Mädchen und Jungen sind tolle Tester.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Mirjam testet die Handschellen.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Im Trainingsschießstand erklärt Marcus Käppel: Hier werden alle Polizisten Brandenburgs an der Dienstwaffe geschult und damit immer wieder für den Ernstfall fitt gemacht.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Einblicke in den Gewahrsam. Voll belegt waren die Arrestzellen zuletzt nach den Festnahmen in den Tagebauen Jänschwalde und Welzow im Februar.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Kati Prajs vom Sachgebiet Prävention erklärt die Methoden des Fixierens von Festgenommenen.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Der Polizei-Gewahrsam in Cottbus.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Im Schieß-Trainingszentrum der Polizei können brenzlige Situationen wie Messerangriffe simuliert werden, auf die die Polizisten im Schießstand dann unmittelbar reagieren müssen.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Die Polizeidirektion Süd in Cottbus ist für die gesamte Lausitz zuständig.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Polizei-Einsatztrainer Chris Bläsner (2.v.l.) erklärt den Kinderreportern die Trainingswaffen.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Polizistin Kati Prajs erklärt die Spielregeln.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Einsatztrainer Chris Bläsner (l.) und Marcus Käppel starten den Rundgang durch das Schieß-Trainingszentrum.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Begleitet von Kati Prajs und Ina Boost; Präventionsbeauftragte der Polizeiinspektion, testen die Kinderreporter der Rundschau das Anti-Mobbing-Spiel Free Hip.
© Foto: Julia Täuscher | LR
Bilder / 04. Juli 2019, 18:25 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.