ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:36 Uhr

Die besten Schüler im Konzert im Cottbuser Konservatorium

Cottbus. Mehr als 30 Schüler des Cottbuser Konservatoriums haben sich in diesem Jahr beworben, um beim traditionellen Konzert der Besten vertreten zu sein.

16 von ihnen haben es geschafft und werden heute Nachmittag um 17 Uhr im Konzertsaal dieses repräsentative Konzert gestalten, teilt Direktor Gabriel Zinke mit.

Zu den besten Konservatoriumsschülern in diesem Jahr gehören: Antonia Wirth (Harfe), Esther Budischin (Sopranino und Cello), Marie-Luise Puhlmann (Sopranblockflöte), Katrin Geske (Flöte), Johanna Seifert (Sopran), Axel Straube (Bariton- mit Maximilian Beyer, Klavier), Carolin Schumann (Mezzosopran- mit Ulrike Vorwald, Klavier), Sophia Rönnebeck (Cello), Julia Lindner (Klavier), Christin Wangerin (Klavier), Franziska Radtke (Violine- mit Michelle Bernard, Klavier), Teresa Klemba (Violine), Steven Kubusch (Violine), Konstantin Fischer (Orgel) und Normann Schadock (Akkordeon).

Das Programm umfasst Direktor Gabriel Zinke zufolge traditionell ein breites Spektrum musikalischer Richtungen. Geboten würden Werke von der Klassik bis zur Moderne. Neben den bemerkenswerten künstlerischen Leistungen der Schüler werde das Programm für einen abwechslungsreichen, interessanten und unterhaltsamen Abend sorgen, wie die Veranstalter ankündigen.

Der Eintritt zum Schüler-Konzert sei frei. red/SvD