ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Der Traum vom großen Fang in den Cottbuser Messehallen

Auf solch ein Prachtexemplar hofft jeder Angler.
Auf solch ein Prachtexemplar hofft jeder Angler. FOTO: carpfood
Cottbus. Bei der Gestaltung der Ankündigungsplakate für die Anglermesse am heutigen Samstag in den Cottbuser Messehallen haben die Organisatoren aus dem Vollen geschöpft. Prächtige Exemplare sind darauf zu sehen. Sven Hering

Mächtige Karpfen und beeindruckende Welse haben die darauf abgebildeten Angler an Land gezogen. Ganz ohne Hilfsmittel waren diese Fänge natürlich nicht möglich.

Einige der durchaus nützlichen Utensilien werden am heutigen Samstag in den Cottbuser Messehallen vorgestellt. Bereits zum 7. Mal ist Cottbus Ausrichter der Anglermesse Carpmeeting. Weil Besucher- und Ausstellerzahlen in den vergangenen Jahren ständig angestiegen waren, sind die Veranstalter im vergangenen Jahr zum ersten Mal vom Sportpark Gallinchen in die Messehallen umgezogen. Dieser Schritt habe sich gelohnt, sagt Veranstalter Ronny Mrose Laabs und hofft für dieses Jahr auf noch mehr Besucher.

Dabei dreht sich längst nicht mehr alles nur um den Karpfen, wie in den Anfangsjahren der Ausstellung. "Das Interesse am Welsangeln nimmt immer mehr zu, deshalb haben wir speziell darauf abgestimmte Angebote in unser Programm aufgenommen", so Mrose Laabs. Die meisten Besucher sind laut Veranstalter Sportangler. Ihnen gehe es bei der Jagd nach dem ultimativen Fang um Erlebnisse und Trophäen, nicht vordergründig um einen gut gefüllten Kochtopf. Die Fische werden fotografiert, gewogen, vermessen und dann wieder in das Wasser gesetzt.

Die Messe ist heute von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet.