ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Der Funke springt über: 9. Werkstattausstellung im Dieselkraftwerk

Cottbus. Der Funke springt wieder über: Am Mittwoch, 17 Uhr, wird im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst, am Standort Cottbus im Dieselkraftwerk (Uferstr. / Am Amtsteich 15), die nunmehr neunte Ausstellung in der Reihe "Der Funke springt über" eröffnet. red/ik

Nach der Vernissage kann die wieder mit Spannung erwartete, facettenreiche Schau im Veranstaltungsraum des Museums bis 27. August bei freiem Eintritt besichtigt werden. Präsentiert wird eine Auswahl der im Museums-Atelier entstandenen Arbeiten des vorangegangenen Kursjahres. Gezeigt werden Siebdrucke, Linolschnitte, Frottagen, Collagen, Zeichnungen, Malereien sowie plastische Werke aus Holz, Keramik und Schrott aus 25 Kursen, zu denen das Kunstmuseum im Laufe eines Jahres Kinder, Jugendliche, Menschen mit Handicap, Senioren und Erwachsene eingeladen hat. Die Besucher haben zudem Gelegenheit, sich zu eigenen künstlerischen Experimenten inspirieren zu lassen. Das neue Kursjahr mit vielen spannenden Kreativangeboten startet im September, das Programm gibt es pünktlich zur Ausstellungseröffnung.

www.blmk.de .