ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:36 Uhr

Der Chef und das Kamel

Wenn im Tierpark ein Schlüsselbund rasselt, wird es in den Käfigen und Gehegen lebendig. Der Chef kommt und mit ihm Futter, oder Abwechslung durch Umquartierung und Spiele. Viele Tiere erkennen ihren Chef an Stimme und Gestalt, begrüßen ihn freundlich. Ronald Ufer


Von diesem Schlüsselbonus profitiert der Cottbuser Tierparkdirektor Jens Kämmerling bei fast allen Bewohnern. Nicht so aber beim Kamelbullen Mulan. Erspäht dieser Jens Kämmerling, kommt er sofort fast drohend anmarschiert, um sein Revier und seine Herrscherwürde über die Herde zu verteidigen. Auch einige Tropfen Urin werden verteilt, um das Terrain zu markieren. Alle Aktivitäten des vermeintlichen Rivalen werden misstrauisch beäugt. Warum Mulan ihn so konsequent ablehnt, ist Jens Kämmerling unklar. Bisher habe es kein unangenehmes Zusammentreffen gegeben. Vermutlich wird der Tierparkchef die Missachtung seiner Autorität schlucken und sich ganz einfach sagen müssen: Es ist eben ein Kamel - und zwar ein ganz besonders großes.