| 02:33 Uhr

Der Blick in das Kunstdepot

Mit Applaus würdigen die zehn Teilnehmer der RUNDSCHAU-Sommertour die Führung durch das Museumsdepot. "Es ist einfach interessant, mal zu sehen, was hinter den Kulissen passiert", sagt Sibylle Budischin. the

Sie hätte zwar mit einer Hausführung gerechnet, ist aber über den Verlauf des Vormittags nicht enttäuscht. Für die technischen Angelegenheiten interessiert sich Gerd Rothe in erster Linie. "Es ist schon klar, dass die Lagerung der Kunstwerke aufwendig ist, aber jetzt hat man das alles auch wirklich mal selbst sehen können", ist der Cottbuser begeistert. Auch Hannelore Klemm hat der Ausflug gefallen. "Sowas kriegt man nicht jeden Tag zu sehen. Ich bin aber etwas enttäuscht, dass es keinen Rundgang durch das ganze Museum gab", so die Rentnerin.