ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:21 Uhr

Cottbus
Demonstration für Solidarität zum 1. Mai am Stadtbrunnen

Cottbus. Mit einer Demonstration, die am Mittwoch, dem 1. Mai, um 12 Uhr am Stadtbrunnen startet, will die Initiative „Solidarität ist unteilbar“ zum internationalen Arbeiterkampftag ein Zeichen für Solidarität setzen.

Die Demonstration ist unter anderem verbunden mit der Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), die ebenfalls am Stadtbrunnen stattfindet.

„Rassismus und Menschenfeindlichkeit dürfen in Cottbus nicht länger dazu benutzt werden, einfache Lösungen für soziale Probleme anzubieten. Wir setzen bei der Bearbeitung sozialer Fragen auf gemeinschaftliches Engagement, Rücksichtnahme und Verständnis. Deshalb haben wir uns mit anderen Initiativen zum 1. Mai verbunden“, sagt Mirjam Kirsch, Pressesprecherin der Initiative.

(red/noh)