ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:34 Uhr

CTK-Chefarzt wird Honorarprofessor an Potsdamer Uni

Professor Thomas Erler.
Professor Thomas Erler. FOTO: CTK
Cottbus. Der Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Carl-Thiem-Klinikums (CTK) Cottbus, Dr. Thomas Erler, hat am Mittwoch vom Fakultätsrat der Universität Potsdam seine Berufung zum Honorarprofessor erhalten. red/sh

Aus den Händen von Prof. Frank Mayer, Dekan der Humanwissenschaftlichen Fakultät, nahm der Kinderarzt seine Urkunde entgegen, teilt das Cottbuser Klinikum mit. Mit der Berufung verbinde sich die Verpflichtung zur Teilnahme an der studentischen Lehre. So hält Erler Vorlesungen an der Humanwissenschaftlichen Fakultät im Fach Kinderheilkunde vor Studenten der Patholinguistik (Sprach-, Stimm- und Sprechstörungen). Die Berufung zeuge von der Anerkennung, die die Kinder- und Jugendmedizin am CTK und die Leistungen von Dr. Erler genießen. Als Ausbildungsstätte habe das Klinikum einen guten Ruf erlangt, so CTK-Sprecherin Annegret Hofmann.