Am 8. September gibt es die Breitensportveranstaltung bereits zum sechsten Mal.

"Firmenläufe sind beliebt und machen Spaß. Parallel zur deutschlandweit steigenden Anzahl der Läufe wächst auch die Teilnehmerzahl der Veranstaltungen", sagt Andreas Preuß, Chef der DAK-Gesundheit aus Cottbus. Unter dem Motto "Gemeinsam für mehr Bewegung" laufen Chefs und Mitarbeiter für die eigene Firma.

Die Organisatoren der Cottbuser Veranstaltung setzten auf Bewährtes. So findet der Lauf am 8. September auf der gleichen Strecke wie im vergangenen Jahr statt. Die Route mit einer Länge von fünf Kilometern führt entlang der Spree vorbei am Tierpark zurück zum Spreeauenpark. Der Startschuss fällt um 18 Uhr. Die Anmeldungen sind bis zum 7. September möglich.

Andreas Preuß: "Firmenläufe bieten eine gute Möglichkeit, um die Fitness und die Leistungsfähigkeit in Unternehmen zu stärken." Nach aktuellen Analysen seien zum Beispiel Rückenschmerzen für mehr als ein Fünftel aller Fehltage in deutschen Unternehmen verantwortlich. Eine Ursache von Rückenleiden sei Bewegungsmangel. "Wir schauen gemeinsam mit den Verantwortlichen der Unternehmen voraus und unterstützen die Firmenläufe aktiv", erklärt Andreas Preuß. Neben den Vorteilen für die Gesundheit verbessern Unternehmen mit der Teilnahme vor allem die Motivation ihrer Mitarbeiter. Das hätten die vergangenen Firmenläufe in Cottbus eindrucksvoll gezeigt.

"Wir möchten die Cottbuser Wirtschaft deshalb auch in diesem Jahr wieder im doppelten Sinne zum Laufen bringen", ergänzt er. Im Jahr 2015 waren 1430 Läufer im Spreeauenpark unterwegs. "Der Lauf bringt gemeinschaftliche Freude und die Begeisterung ist sichtbar" so Preuß weiter.

Die Anmeldung kann ab sofort auf der Homepage www.firmenlauf-cottbus.de erfolgen. Am Veranstaltungstag sind Nachmeldungen von 15 bis 17 Uhr direkt vor Ort möglich.