| 02:33 Uhr

Cottbuser stellt sein Leben mit Pferden vor

Cottbus. Am Montag, 16. Oktober, 17 Uhr, präsentiert der ehemalige Kieferorthopäde und sogenannte "Oberindianer von Cottbus" Dr. red/dst

Bernd Otto sein gerade im Regia-Verlag erschienenes Buch "Ein Leben mit Pferden" in der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus. Der Gründervater des Pferdetheaters "Ompah" hat den Weg der Kunstreitertruppe seit ihren Anfängen im "Jugendklub für Indianistik Cottbus" im Jahr 1976 begleitet. Neben Indianern und Pferden gehörten Reisen nach Australien, Asien und Amerika zu seinem ausgefüllten und vielseitigen Leben. Genug Stoff also für einen Nachmittag in der Bibliothek, der auch Einblicke in das interessante Fotoarchiv Bernd Ottos bietet. Der Eintritt beträgt 5 Euro / 3 Euro ermäßigt. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon 0355 / 38060-24 oder www.lernzentrum-cottbus.de .