ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:43 Uhr

Stadtgeschichte
Per App auf Tour durch die Cottbuser Sportgeschichte

 Die App führt auf elf Stationen durch die Cottbuser Sportgeschichte.
Die App führt auf elf Stationen durch die Cottbuser Sportgeschichte. FOTO: LR
Cottbus. Stadtmuseum bietet Audio-Führung fürs Handy an und eröffnet Freitag eine Schaubox am Ostsee. Von Peggy Kompalla

Das Stadtmuseum will die Cottbuser sportlich auf den Weg zum Ostsee schicken. Das Thema begleitet die Historiker des Hauses seit gut einem Jahr. Am Dienstag haben Museumschef Steffen Krestin und Kurator Tim Köhler ein erstes handfestes Ergebnis vorgestellt. Das Stadtmuseum bringt mit einer Web-App einen Stadtführer fürs Handy heraus. An elf Stationen geht es über 28 Kilometer durch die Cottbuser Sportgeschichte, die am künftigen Ostsee endet. Dort wird am Freitag eine Schaubox als temporäre Ausstellung am Merzdorfer Aussichtsturm eröffnet.

Das Besondere an dem Stadtführer im Handy: An den einzelnen Stationen erzählen Cottbuser von ihren Erinnerungen oder Erkenntnissen in kurzen Interview-Passagen. Kurator Tim Köhler: „Wir haben uns mit vielen Menschen getroffen, die uns über den Sport ihre eigene Perspektive auf die Stadt schildern.“ Steffen Krestin ergänzt: „Der Plan ist, mit der technischen Basis die Web-App kontinuierlich mit Stadtführungen zu anderen Themen zu erweitern.“ Zu den sportlichen Stationen gehören: das Stadion der Freundschaft, das Vereinshaus der Ruderer, das Stadthaus, der Weg des Ruhms vor dem Rathaus, die Saspower Spreebrücke, das Sportzentrum, das Stadtmuseum, die städtische Turnhalle an der Jahnstraße, das Bootshaus, das Gasthaus Lucke – heute Café Engel – und der Merzdorfer Aussichtsturm.

Dort wird am Freitag ein umgebauter Frachtcontainer als Schaubox Ostsee eröffnet. Sie bietet mit verschiedenen Perspektiven Einblick in die Geschichte der Landschaft und will einen Beitrag zur Debatte leisten.

Die Schaubox Ostsee am Merzdorfer Aussichtsturm wird am Freitag, 26. Juli, erstmals um 10 Uhr öffnen. Danach ist sie täglich von 10 bis 18 Uhr offen.