| 16:45 Uhr

Sportgala der Stadt Cottbus
Sportgala sagt stillen Stars Danke

Cottbus kürt die Sportler des Jahres.Die Cottbuser Sportfamilie startete am Freitagabend traditionell mit einer großen Gala ins neue Jahr. Bei der Feier am gestrigen Abend in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße standen nicht nur die Medaillengewinner des vergangenen Jahres im Rampenlicht, es wurde vor allem auch den stillen Helfern des Sports der rote Teppich ausgerollt..Die Deutsche Olympische Gesellschaft zeichnet das seit 45 Jahren aktive DOG Mitglied Herrmann Fischer mit der Bronzen Ehrenplakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus.
Cottbus kürt die Sportler des Jahres.Die Cottbuser Sportfamilie startete am Freitagabend traditionell mit einer großen Gala ins neue Jahr. Bei der Feier am gestrigen Abend in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße standen nicht nur die Medaillengewinner des vergangenen Jahres im Rampenlicht, es wurde vor allem auch den stillen Helfern des Sports der rote Teppich ausgerollt..Die Deutsche Olympische Gesellschaft zeichnet das seit 45 Jahren aktive DOG Mitglied Herrmann Fischer mit der Bronzen Ehrenplakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus. FOTO: Michael Helbig
Cottbus. Auszeichnungsveranstaltung rückte auch ehrenamtliches Engagement in den Fokus.

Knapp 23 000 Menschen sind in den 147 Cottbuser Sportvereinen aktiv. Davon engagieren sich weit mehr als 2000 ehrenamtlich. Sie organisieren Busfahrten, veranstalten Wettkämpfe, moderieren Sportveranstaltungen oder trainieren den Nachwuchs. Ohne die vielen freiwilligen Helfer und Unterstützer in den Vereinen wäre es mit Sicherheit in manchen Disziplinen nicht so gut um den lokalen Sport bestellt. Aus diesem Grund wurden bei der Sportgala in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße am Freitag auch traditionsgemäß wieder die verdienstvollen Leistungen von Ehrenamtlichen gewürdigt.

Die Gala sei die perfekte Gelegenheit den stillen Stars Danke zu sagen, wie Ralf Braun, Sparkassenvorstand und Vorsitzender der Cottbuser Stadtgruppe der Deutschen Olympischen Gesellschaft (DOG) erklärte. Auch Oberbürgermeister Holger Kelch betonte, wie wichtig es sei die Arbeit der Ehrenamtlichen anzuerkennen.

Dabei hob er die integrative Kraft des Sportes hervor, die in der gegenwärtigen angespannten Situation besonders wichtig sei. Trainer würden nicht nur die Regeln des Wettbewerbs vermitteln, sondern auch die eines friedlichen Zusammenlebens. „Vielleicht lassen sich so in Zukunft schönere Schlagzeilen schreiben“, sagte der Oberbürgermeister. „Gerne mit sportlichen Höchstleistungen, wie es sie auch 2017 gab“.

Mit fünf Auszeichnungen honorierte die DOG verdienstvolle Trainer und Sportlehrer. Darüber hinaus hatte der Stadtsportbund sechs Ehrungen zu vergeben. Im Anschluss würdigte die Stadt Cottbus mit vier Ehrenurkunden besondere sportliche Leistungen.

Cottbus kürt die Sportler des Jahres.Die Cottbuser Sportfamilie startete am Freitagabend traditionell mit einer großen Gala ins neue Jahr. Bei der Feier am gestrigen Abend in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße standen nicht nur die Medaillengewinner des vergangenen Jahres im Rampenlicht, es wurde vor allem auch den stillen Helfern des Sports der rote Teppich ausgerollt..Die Deutsche Olympische Gesellschaft zeichnet für sein vorbildliches Wirken und seinen jahrzehntelangen Einsatz Rainer Hanschke mit der Leistungsplakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus.
Cottbus kürt die Sportler des Jahres.Die Cottbuser Sportfamilie startete am Freitagabend traditionell mit einer großen Gala ins neue Jahr. Bei der Feier am gestrigen Abend in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße standen nicht nur die Medaillengewinner des vergangenen Jahres im Rampenlicht, es wurde vor allem auch den stillen Helfern des Sports der rote Teppich ausgerollt..Die Deutsche Olympische Gesellschaft zeichnet für sein vorbildliches Wirken und seinen jahrzehntelangen Einsatz Rainer Hanschke mit der Leistungsplakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus. FOTO: Michael Helbig
Cottbus kürt die Sportler des Jahres.Die Cottbuser Sportfamilie startete am Freitagabend traditionell mit einer großen Gala ins neue Jahr. Bei der Feier am gestrigen Abend in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße standen nicht nur die Medaillengewinner des vergangenen Jahres im Rampenlicht, es wurde vor allem auch den stillen Helfern des Sports der rote Teppich ausgerollt..Die Deutsch Olympische Gesellschaft zeichnet Rainer Kruk mit der Goldenen Ehrennadel der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus.
Cottbus kürt die Sportler des Jahres.Die Cottbuser Sportfamilie startete am Freitagabend traditionell mit einer großen Gala ins neue Jahr. Bei der Feier am gestrigen Abend in der Hauptstelle der Sparkasse Spree-Neiße standen nicht nur die Medaillengewinner des vergangenen Jahres im Rampenlicht, es wurde vor allem auch den stillen Helfern des Sports der rote Teppich ausgerollt..Die Deutsch Olympische Gesellschaft zeichnet Rainer Kruk mit der Goldenen Ehrennadel der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus. FOTO: Michael Helbig
Sportlehrer Ludwig-leichhardt Gymnasium, Jens Körber mit der Goldenen Ehrennadel der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus.
Sportlehrer Ludwig-leichhardt Gymnasium, Jens Körber mit der Goldenen Ehrennadel der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus. FOTO: Michael Helbig
ehren- und hauptamtlichen Arbeit für den Hochschulsport und auch den Gesundheitssport Bernhard Laws mit der Goldenen Ehrennadel der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus.
ehren- und hauptamtlichen Arbeit für den Hochschulsport und auch den Gesundheitssport Bernhard Laws mit der Goldenen Ehrennadel der Deutschen Olympischen Gesellschaft aus. FOTO: Michael Helbig
Dieter Ignor, SV Wacker Ströbitz & Sportmoderatorenlegende Stadtsportbundes aus.
Dieter Ignor, SV Wacker Ströbitz & Sportmoderatorenlegende Stadtsportbundes aus. FOTO: Michael Helbig
Radsporttrainer Rainer Gatzke, Ehrenpokal des Stadtsportbundes.
Radsporttrainer Rainer Gatzke, Ehrenpokal des Stadtsportbundes. FOTO: Michael Helbig
Joachim Kreutz, RK Endspurt 09, Ehrennadel.
Joachim Kreutz, RK Endspurt 09, Ehrennadel. FOTO: Michael Helbig
Übungsleiterin des ESV Lok RAW Elke Papst, Ehrennadel.
Übungsleiterin des ESV Lok RAW Elke Papst, Ehrennadel. FOTO: Michael Helbig
Übungsleiterin Claudia Bernicke vom Jazz Dance Club 99 e.V., Ehrenurkunde.
Übungsleiterin Claudia Bernicke vom Jazz Dance Club 99 e.V., Ehrenurkunde. FOTO: Michael Helbig
Nachwuchstrainer und gleichzeitig Vorstandsmitglied des SV Rot-Weiß Merzdorf Robert Zeitz, Ehrenurkunde aus
Nachwuchstrainer und gleichzeitig Vorstandsmitglied des SV Rot-Weiß Merzdorf Robert Zeitz, Ehrenurkunde aus FOTO: Michael Helbig
Margitta Dieringer vom Cottbuser Bowlingverein 98, Seniorensportlerin des Jahres der Stadt Cottbus.
Margitta Dieringer vom Cottbuser Bowlingverein 98, Seniorensportlerin des Jahres der Stadt Cottbus. FOTO: Michael Helbig
Die Stadt Cottbus ehrte Volker Valentin (Schützengilde Cottbus 1471 e.V.) mit dem Titel Seniorensportler des Jahres. Damit wurden seine Leistungen bei den Europameisterschaften der Sportschützen gewürdigt.
Die Stadt Cottbus ehrte Volker Valentin (Schützengilde Cottbus 1471 e.V.) mit dem Titel Seniorensportler des Jahres. Damit wurden seine Leistungen bei den Europameisterschaften der Sportschützen gewürdigt. FOTO: Michael Helbig
Charleen Kosche, Juniorsportlerin des Jahres 2017 der Stadt Cottbus.
Charleen Kosche, Juniorsportlerin des Jahres 2017 der Stadt Cottbus. FOTO: Michael Helbig
Juri Hollmann, Juniorsportler des Jahres 2017 der Stadt Cottbus.
Juri Hollmann, Juniorsportler des Jahres 2017 der Stadt Cottbus. FOTO: Michael Helbig
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE