ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:35 Uhr

Cottbus
Cottbuser SPD wählt neuen Vorstand

Cottbus. Die Cottbuser SPD hat am Freitag während eines Parteitages einen neuen Vorstand gewählt. Demnach bleibt Gunnar Kurth an der Spitze. Der Vorsitzende wurde mit 85 Prozent der Stimmen gewählt, wie die Partei mitteilt.

Ebenfalls bestätigt wurden Kerstin Kircheis und Tilo Biesecke als stellvertretende Vorsitzende. Komplettiert wird der Cottbuser SPD-Vorstand mit Matthias Dresch, Franziska Jentsch, Tobias Schick, Lena Kostrewa und Marco Bedrich als Beisitzer sowie Michael Tietz als Kassierer. Neben der turnusmäßigen Vorstands-Neuwahl haben die Deligierten einen Initiativantrag beraten, der den SPD Parteivorstand in seiner Position bestärkt, einer etwaigen Beteiligung Deutschlands an einem Militäreinsatz in Syrien die Zustimmung zu verweigern. Der Antrag wurde laut Partei ohne Gegenstimme angenommen.