ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:40 Uhr

Spitze in Naturwissenschaften
Cottbuser Schüler holt Bronze bei WM

Anton Haas steht auf Naturwissenschaften und hat bei der Internationalen Junior Science Olympiade in Botswana eine Bronzemedaille gewonnen.
Anton Haas steht auf Naturwissenschaften und hat bei der Internationalen Junior Science Olympiade in Botswana eine Bronzemedaille gewonnen. FOTO: privat
Cottbus. Mit einer Bronze-Medaille im Gepäck ist ein Lausitzer Schüler von einer Naturwissenschafts-Olympiade aus Botswana heimgekehrt.

Anton Haas vom Max-Steenbeck-Gymnasium ist von der Internationalen Junior Science Olympiade mit einer Bronzemedaille aus Gaborone in Botswana zurückgekehrt. Bei dem Wettstreit handelt es sich um eine naturwissenschaftliche Weltmeisterschaft für Schüler bis 15 Jahre. Aus der ganzen Bundesrepublik haben es nur sechs Teilnehmer zum Endausscheid nach Afrika geschafft. Darunter auch der zweite Brandenburger – Marinus Lehmann vom Helmhotz-Gymnasium aus Potsdam. Er gewann eine Silbermedaille.

(pk)