ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:23 Uhr

Freitag geht es weiter für die „beste Klasse Deutschlands“
Cottbuser Schüler erfolgreich im Fernsehen

 Moderator Malte Arkona mit der Klasse 6a vom.Niedersorbischen Gymnasium aus Cottbus.
Moderator Malte Arkona mit der Klasse 6a vom.Niedersorbischen Gymnasium aus Cottbus. FOTO: KiKA/Melanie Grande / Melanie Grande
Köln/Cottbus. Erfolgreicher TV-Auftritt für die Klasse 6A des Niedersorbischen Gymnasiums. Im Kinderkanal haben sich die Schüler am Donnerstagabend für die nächste Runde von „Die beste Klasse Deutschlands“ qualifiziert.

Im Duell mit einer Berliner Schule hat sich am Donnerstagabend die Klasse 6A des Niedersorbischen Gymnasiums aus Cottbus im Kinderkanal durchgesetzt. In der Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ mussten de Lausitzer Schüler ihr Wissen beweisen – und waren dabei so erfolgreich, dass sie am Freitagabend im Wochenfinale stehen. Dieses wird um 19.30 Uhr im Kika zu sehen sein.

Die Sendungen sind bereits im März in Köln aufgezeichnet worden. Eine Mutter, die bei den Dreharbeiten in Köln dabei war, erinnert sich: „Generell waren die Erlebnisse im Studio für die Kids unvergesslich. Inklusive Maske und Warm-up im Studio.“ Besonders beeindruckend sei das Kennenlernen des Moderators Malte Arkona gewesen, der sich sehr für die sorbisch-wendische Tracht der Gymnasiasten interessiert hat.

 Moderator Malte Arkona mit Larissa und Daniil.
Moderator Malte Arkona mit Larissa und Daniil. FOTO: KiKA/Melanie Grande / Melanie Grande
(bob)