ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

Cottbuser Polizei fasst Enkeltrick-Betrüger

Cottbus. Umfangreiche Ermittlungen der Cottbuser Polizei haben nach Angaben von Sprecher Berndt Fleischer jetzt zur Festnahme eines 16-jährigen polnischen Staatsbürgers geführt.

Der junge Mann soll in der vergangenen Woche in Cottbus sein Unwesen getrieben haben. Mit dem Enkeltrick habe er ältere Menschen telefonisch um Bargeld gebeten. Dabei hatte er vorgegeben, in einen Verkehrsunfall verwickelt worden zu sein und zur Regulierung des Schadens Geld zu benötigen. "Fünf Handlungen konnten ihm nachgewiesen werden", so Berndt Fleischer. In zwei Fällen seien ältere Frauen auf den Trick hereingefallen. So war eine 81-jährige Cottbuserin um 5000 Euro erleichtert worden. Die Rentnerin hatte sogar einen Kredit aufgenommen, um ihrem angeblichen Enkel helfen zu können. Ein Haftbefehl sei erlassen und der Mann in die Justizvollzugsanstalt überwiesen worden. red/sh