| 02:33 Uhr

Cottbuser Lebensretter laden zum Schwimm-Marathon

Cottbus. Mittlerweile zum 18. Mal lädt der DLRG-Stadtverband Cottbus zum 24-Stunden-Schwimmen. red/dst

Von 16 bis 16 Uhr werden am 18. und 19. November in der Lagune Schwimm-Meter gesammelt. Die Wertungen:

Schulwertung von 16 bis 16 Uhr: (mindestens fünf Teilnehmer pro Schule)

Sekundarstufe: Pokal für Schule mit der größten zurückgelegten Strecke

Primarstufe: Pokal für Schule mit der größten zurückgelegten Strecke

Alle Schulen: Pokal für Schule mit den meisten Teilnehmern

Vereinswertung 16 bis 16 Uhr: (mindestens fünf Teilnehmer pro Verein)

1. Gruppe: Vereine (außer Schwimmvereine) oder Interessengruppen

2. Gruppe: Vereine mit Sportart Schwimmen

Firmenpokalwertung 16 bis 16 Uhr (mindestens fünf Teilnehmer pro Team)

1. Wertung: Es gewinnt die Firma mit dem besten Durchschnitt.

2. Wertung: Es gewinnt die Firma mit der größten zurückgelegten Strecke.

Einzelwertung 16 bis 16 Uhr

1. Wertung: weiblich bis 49 Jahre

2. Wertung: weiblich ab 50 Jahre

3. Wertung: männlich bis 49 Jahre

4. Wertung: männlich ab 50 Jahre

Nachtpokalwertung 0 bis 4 Uhr (mindestens fünf Teilnehmer pro Team)

Seniorenpokal (Frühpokal) 4 bis 8 Uhr Einzelwertung für Teilnehmer ab 50 Jahre

Pokal der Stadt Cottbus (vier Wertungsklassen) Samstag 14 bis 16 Uhr:

Jugend weiblich bis 16 Jahre

Jugend männlich bis 16 Jahre

Damen ab 17 Jahre

Herren ab 17 Jahre

(Teilnehmer, die für Schwimmvereine starten, sind von dieser Wertung ausgeschlossen)

Der Veranstalter behält sich vor, die Anzahl der Schwimmer pro Bahn bei großem Andrang zu begrenzen und Schwimmer, die den Ablauf stören, von der Bahn zu verweisen. Bahn 2 ist für schnelle Brustschwimmer und Bahn 3 für Kraulschwimmer reserviert.