ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:00 Uhr

Großkoschen am Senftenberger See
Cottbuser Kindermusical im Amphitheater

Cottbus. Im März feierte das Stück „Paradoxa und die zerbrochene Zeit“ eine umjubelte Premiere im Konservatorium Cottbus. Am Samstag, 9. Juni, wird das erfolgreiche Familienmusical im Senftenberger Amphitheater aufgeführt.

Dabei geht es um den verrückten Professor James Timeless und seine Erfindung, mit der man die Zeit manipulieren kann. Aber eine solche Erfindung ruft auch Neider auf den Plan, so wird die dir Erfindung gestohlen und alles läuft aus den Bahnen. James macht Bekanntschaft mit der Vergangenheit und der Zukunft. Die beiden Schwestern sollten sich niemals berühren, denn der schmale Pfad der Gegenwart sollte niemals übertreten werden. Das Manipulieren der Zeit ruft Paradoxa auf den Plan und bringt das Zeitgefüge durcheinander.

Ob die Ordnung der Zeit wieder hergestellt werden kann, erfahren die Zuschauer am Samstag am Senftenberger See in Großkoschen. Tickets: www.amphitheater-senftenberg.de und Telefon 03573 801286.

(red/pos)