| 02:33 Uhr

Cottbuser Kanuten kämpfen um bundesweiten Preis

Cottbus. Die Kanusportabteilung des ESV Lok Raw Cottbus ist für den Deutschen Engagementpreis 2016 nominiert worden. Der Sportverein geht als Gewinner des Grünen Bandes ins Rennen um den Preis der Preise für freiwillige Arbeit. Sven Hering

Das Ziel in der Abteilung Kanu ist es laut Verein, Kindern und Jugendlichen, unabhängig von sozialer Herkunft und körperlichen Voraussetzungen, die Möglichkeit der sportlichen Betätigung zu eröffnen. Philosophie sei es dabei, auf eine strenge Trennung von Leistungssport und Breitensport bewusst zu verzichten. Die Nominierung für den Deutschen Engagementpreis sei für die Übungsleiter im Verein eine ganz besondere Würdigung ihrer erfolgreichen ehrenamtlichen Tätigkeit.

Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum 31. Oktober unter: www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis .