(ik) Der Cottbuser Maler Günther Rechn wird am heutigen 14. März 75 Jahre alt. Das breite Spektrum seiner Arbeiten reicht von Tiermotiven über Stillleben, Städte- und Landschaftsansichten bis hin zu Porträts und mythologischen Themen. Günther Rechn hatte von 1966 bis 1971 Gobelinwirkerei und Malerei an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein studiert, unter anderen bei Willi Sitte. Seit 1977 freischaffender Maler in der Niederlausitz wurde er erster Cottbuser Stadtzeichner.