ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:45 Uhr

TV-Show
Cottbuser Hoffnung bei „The Voice“-Sing offs

FOTO: ProSieben/SAT.1/André Kowalski
Cottbus/Berlin. Die Cottbuserin Laura Neels wird am Sonntag ab 20.15 Uhr bei Sat 1 um das Weiterkommen in der Castingshow „The Voice of Germany“ kämpfen. Darüber informiert die Mediengruppe Pro Sieben/Sat 1 am Dienstag. Von Daniel Schauff

Bei den so genannten Sing offs müssen die verbliebenen Talente gegen ihre Teammitglieder antreten. Die jeweiligen Coaches suchen sich dann aus den zehn Teammitgliedern die drei besten aus. Linda Neels wäre in der letzten Folge beinahe aus dem weiteren Wettbewerb ausgeschieden, weil sich Coach Michael Patrick Kelly gegen sie entschieden hatte. Die Fantastischen Vier haben die 32-Jährige aber dann in ihr Team geholt.

Laura Neels hat sich bereits zum zweiten Mal bei „The Voice of Germany“ beworben und hat es in dieser Staffel in die Liveshows geschafft. Bereits in der vergangenen Staffel waren mit Linda Helterhoff und Luzie Juckenburg zwei Cottbuserinnen bei „The Voice“ am Start.