| 14:45 Uhr

Post
Hauptpost wegen Streik geschlossen

Cottbus.

Die Hauptpost am Berliner Platz ist am Donnerstag überraschend wegen eines Streiks geschlossen geblieben, nachdem es bereits tags zuvor wegen einer Betriebsversammlung keinen Service gab. Die wiederholt verschlossenen Türen haben Cottbuser verärgert, besonders weil keine Schilder die Situation erklärten. Postbanksprecher Tim Rehkopf bedauert den unangekündigten Warnstreik. Bereits am Freitag zuvor hatte es einen gegeben. Das könne sich wiederholen, bestätigt Verdi-Gewerkschaftssekretärin Ulrike Baumgarten. Nach einer Urabstimmung seien sogar unbefristete Streiks möglich. Die Gewerkschaft steht mit der Postbank mitten  in den Tarifverhandlungen und fordert einen Kündigungsschutz bis 2022 für die Angestellten, der im Umbau befindliche Bank.