| 13:47 Uhr

Cottbuser gewinnt im Eurojackpot

Viele fliegende Geldscheine in Euro-Banknoten
Viele fliegende Geldscheine in Euro-Banknoten FOTO: Robert Kneschke (34386735)
Cottbus. Ein Tipper aus Cottbus hat eine Stunde vor Annahmeschluss seinen Eurojackpot-Spielschein abgegeben und damit 77 163,80 Euro gewonnen. Darüber informierte Kristin Lehmann von der Land Brandenburg Lotto GmbH am Montag. Peggy Kompalla

Der Annahmeschluss ist demnach freitags um 18.40 Uhr. Der Cottbuser gab seinen Schein nach Angaben der Lottogesellschaft um 17.39 Uhr ab. Der Glückspilz hatte demnach alle fünf Gewinnzahlen 14 18 26 40 45 korrekt getippt. Mit seinem Spielschein für 6,50 Euro strich er den bisher höchsten Lotteriegewinn in Cottbus seit Jahresbeginn ein, teilt die Lotto GmbH mit. Die erste Gewinnklasse im Eurojackpot blieb dagegen wiederholt unbesetzt. Der Jackpot für fünf Richtige und zwei Eurozahlen steigt der Lottogesellschaft zufolge bis zur Ziehung am Freitag, 4. August, auf rund 29 Millionen Euro.