| 02:33 Uhr

Cottbuser fahren weiter auf Diesel ab

Cottbus. Trotz des Skandals um manipulierte Abgaswerte fahren die deutschen Autofahrer weiter auf Diesel ab. Laut ADAC wurden im Jahr 2016 in absoluten Zahlen so viele Diesel-Fahrzeuge neu zugelassen, wie nie zuvor, nämlich mehr als 1,5 Millionen Fahrzeuge. Daniel Steiger

Bei den Neuzulassungen in Cottbus und Spree-Neiße sieht es nicht so eindeutig aus. Im Landkreis sind die Diesel-Neuzulassungen weiter gesunken und das Verhältnis hat sich deutlich in Richtung Benziner verschoben. In Cottbus hingegen ist die Anzahl an Diesel-Neuzulassungen gestiegen, aber auch hier wächst der Vorsprung der neuen Benziner. Eine Gemeinsamkeit: Weder im Landkreis noch in der Stadt spielen Elektrofahrzeuge unter den Neuzulassungen eine große Rolle.