| 02:33 Uhr

Cottbuser Crosslauf

Die Stadt Cottbus ist derzeit übersät mit Baustellen. Hier wird ein Kanal ausgebessert, dort gleich eine ganze Straße aufgerissen und mitten im Herzen der Stadt ein Tunnel gegraben, dass der Betrachter meinen könnte, Cottbus bekäme eine U-Bahn.

Für Anwohner, Fußgänger, Radler und Autofahrer bedeuten die Baustellen vor allem mehr Zeit und eine Menge Nerven. Doch einer scheint das Ganze zu genießen. Ein Läufer - jüngst auf der Straße der Jugend gesichtet - lässt sich von dem Gebuddel nicht beeindrucken und spurtet querfeldein übers Baufeld, seine Schuhe versinken dabei im lockeren Sand, er überspringt Steine und hohe Kanten. So wird der Jogger zum Crossläufer. Damit könnte die Stadt Werbung machen, sogar ein Sportereignis könnte draus werden. Wenn der Spreewald den Marathon kann, bekommt Cottbus doch locker den Baustellen-Crosslauf hin.