ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Cottbuser Bahnhofstraße ab 5. Juli gesperrt

Die Baustelle an der Bahnhofstraße sorgt vermutlich für die größten Umwege in der Stadt. Die Kreuzung wird bis August komplett verändert. Die Arbeiten gehören mit zum Ausbau des Mittleren Rings.
Die Baustelle an der Bahnhofstraße sorgt vermutlich für die größten Umwege in der Stadt. Die Kreuzung wird bis August komplett verändert. Die Arbeiten gehören mit zum Ausbau des Mittleren Rings. FOTO: Peggy Kompalla (Desk_COS)
Cottbus. Die Anbindung des mittleren Rings (Wilhelm-Külz-Straße) und die Vorbereitungen der geplanten Umgestaltung führen ab 5. Juli bis zum Ende der Sommerferien zu Einschränkungen in der Cottbuser Bahnhofstraße. red/sh

So plant Cottbusverkehr nach eigenen Angaben umfangreiche Gleis- und Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich Bahnhofstraße/Kolpingstraße. Deshalb werde die Bahnhofstraße stadteinwärts zwischen Stadtring und Breitscheidstraße sowie stadtauswärts zwischen Rudolf-Breitscheid-Straße und Külzstraße voll gesperrt.