Bildergalerie Cottbuser Altstadtnacht 2019

Brandenburgs größtes Kneipenfestival ist am Samstagabend in die 23. Runde gegangen. 15 Livebands haben in 15 Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt für Stimmung gesorgt. „Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg.
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..ESSCOBAR - SCHLOßKIRCHSTRAßE 1.MARDI – die gelungene Mischung aus Entzücken und Beinzucken.MARDI sind bereits zum zweiten Mal neiner der musikalischen Höhepunkte zur Altstadtnacht. Wir freuen uns auf einen Abend voller Abwechslung, denn wir bewegen uns zu einer Menage aus Jazz, Swing, Soul, Country und klassischem Rock‘n‘Roll. Instrumentalistisch ist die Palette dabei auch sehr weit gefächert und es werden Kontrabass, Violine, Mundharmoni
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..ESSCOBAR - SCHLOßKIRCHSTRAßE 1.MARDI – die gelungene Mischung aus Entzücken und Beinzucken.MARDI sind bereits zum zweiten Mal neiner der musikalischen Höhepunkte zur Altstadtnacht. Wir freuen uns auf einen Abend voller Abwechslung, denn wir bewegen uns zu einer Menage aus Jazz, Swing, Soul, Country und klassischem Rock‘n‘Roll. Instrumentalistisch ist die Palette dabei auch sehr weit gefächert und es werden Kontrabass, Violine, Mundharmoni
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..ESSCOBAR - SCHLOßKIRCHSTRAßE 1.MARDI – die gelungene Mischung aus Entzücken und Beinzucken.MARDI sind bereits zum zweiten Mal neiner der musikalischen Höhepunkte zur Altstadtnacht. Wir freuen uns auf einen Abend voller Abwechslung, denn wir bewegen uns zu einer Menage aus Jazz, Swing, Soul, Country und klassischem Rock‘n‘Roll. Instrumentalistisch ist die Palette dabei auch sehr weit gefächert und es werden Kontrabass, Violine, Mundharmoni
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..ESSCOBAR - SCHLOßKIRCHSTRAßE 1.MARDI – die gelungene Mischung aus Entzücken und Beinzucken.MARDI sind bereits zum zweiten Mal neiner der musikalischen Höhepunkte zur Altstadtnacht. Wir freuen uns auf einen Abend voller Abwechslung, denn wir bewegen uns zu einer Menage aus Jazz, Swing, Soul, Country und klassischem Rock‘n‘Roll. Instrumentalistisch ist die Palette dabei auch sehr weit gefächert und es werden Kontrabass, Violine, Mundharmoni
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..ESSCOBAR - SCHLOßKIRCHSTRAßE 1.MARDI – die gelungene Mischung aus Entzücken und Beinzucken.MARDI sind bereits zum zweiten Mal neiner der musikalischen Höhepunkte zur Altstadtnacht. Wir freuen uns auf einen Abend voller Abwechslung, denn wir bewegen uns zu einer Menage aus Jazz, Swing, Soul, Country und klassischem Rock‘n‘Roll. Instrumentalistisch ist die Palette dabei auch sehr weit gefächert und es werden Kontrabass, Violine, Mundharmoni
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..ESSCOBAR - SCHLOßKIRCHSTRAßE 1.MARDI – die gelungene Mischung aus Entzücken und Beinzucken.MARDI sind bereits zum zweiten Mal neiner der musikalischen Höhepunkte zur Altstadtnacht. Wir freuen uns auf einen Abend voller Abwechslung, denn wir bewegen uns zu einer Menage aus Jazz, Swing, Soul, Country und klassischem Rock‘n‘Roll. Instrumentalistisch ist die Palette dabei auch sehr weit gefächert und es werden Kontrabass, Violine, Mundharmoni
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STADTWÄCHTER - MAUERSTRAßE 1.MARIE JOANA – Blues & Coversongs.Marie-Joana, dieser Name klingt nach Rausch, und den bekommt man auch, wenn man sie gehört und gesehen hat. Solo an der Klampfe mit starker Stimme oder auf coole Art am Saxophon, sie verzaubert alle. Sie sorgt Radio-Cottbus-garantiert für erstklassige Musik an einem ganz besonderen Abend. Ein perfekter Mix aus neuen und alten Eigenkompositionen in Deutsch und Englisch. Als Sahnehäu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STADTWÄCHTER - MAUERSTRAßE 1.MARIE JOANA – Blues & Coversongs.Marie-Joana, dieser Name klingt nach Rausch, und den bekommt man auch, wenn man sie gehört und gesehen hat. Solo an der Klampfe mit starker Stimme oder auf coole Art am Saxophon, sie verzaubert alle. Sie sorgt Radio-Cottbus-garantiert für erstklassige Musik an einem ganz besonderen Abend. Ein perfekter Mix aus neuen und alten Eigenkompositionen in Deutsch und Englisch. Als Sahnehäu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STADTWÄCHTER - MAUERSTRAßE 1.MARIE JOANA – Blues & Coversongs.Marie-Joana, dieser Name klingt nach Rausch, und den bekommt man auch, wenn man sie gehört und gesehen hat. Solo an der Klampfe mit starker Stimme oder auf coole Art am Saxophon, sie verzaubert alle. Sie sorgt Radio-Cottbus-garantiert für erstklassige Musik an einem ganz besonderen Abend. Ein perfekter Mix aus neuen und alten Eigenkompositionen in Deutsch und Englisch. Als Sahnehäu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STADTWÄCHTER - MAUERSTRAßE 1.MARIE JOANA – Blues & Coversongs.Marie-Joana, dieser Name klingt nach Rausch, und den bekommt man auch, wenn man sie gehört und gesehen hat. Solo an der Klampfe mit starker Stimme oder auf coole Art am Saxophon, sie verzaubert alle. Sie sorgt Radio-Cottbus-garantiert für erstklassige Musik an einem ganz besonderen Abend. Ein perfekter Mix aus neuen und alten Eigenkompositionen in Deutsch und Englisch. Als Sahnehäu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STADTWÄCHTER - MAUERSTRAßE 1.MARIE JOANA – Blues & Coversongs.Marie-Joana, dieser Name klingt nach Rausch, und den bekommt man auch, wenn man sie gehört und gesehen hat. Solo an der Klampfe mit starker Stimme oder auf coole Art am Saxophon, sie verzaubert alle. Sie sorgt Radio-Cottbus-garantiert für erstklassige Musik an einem ganz besonderen Abend. Ein perfekter Mix aus neuen und alten Eigenkompositionen in Deutsch und Englisch. Als Sahnehäu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..FRANKY'S DINER - WENDENSTRAßE 1.KING KREOLE – Rock’n’Roll aus Chemnitz.Ihre Musik nennen die drei sympathischen Partymacher "Classic Rock and Roll im Neo Rockabilly Sound". Mal mit Knorkator, mal mit Monokel, den Barracudas oder als alleinige Headliner ist die Band unterwegs, zwischen Berlin, der Ostsee, Frankreich, Paderborn und Engelsdorf. Mit der wunderschönen Jean la Blanc am Gesangsmikro und am Schlagzeug bildet diese Konstellation sich
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..MOSQUITO - ALTMARKT 22, TEL: CB - 28 89 04 44.BACKFIRE Rock & Cover direkt aus dem Herzen von Cottbus.Backfire sind 6 Musiker aus Cottbus, die sich seit ihrer Bandgründung im Jahr 2000 darauf spezialisiert haben Ihre Lieblingshits aus dem Radio auf die Bühne zu bringen. Ihr Repertoire umfasst um die 100 Songs, vom beliebten Rockklassiker bis hin zu den aktuellen Chartstürmern. Freuen Sie sich auf Musik von Adele, über Jupiter Jones und ZZ Top, b
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..MOSQUITO - ALTMARKT 22, TEL: CB - 28 89 04 44.BACKFIRE Rock & Cover direkt aus dem Herzen von Cottbus.Backfire sind 6 Musiker aus Cottbus, die sich seit ihrer Bandgründung im Jahr 2000 darauf spezialisiert haben Ihre Lieblingshits aus dem Radio auf die Bühne zu bringen. Ihr Repertoire umfasst um die 100 Songs, vom beliebten Rockklassiker bis hin zu den aktuellen Chartstürmern. Freuen Sie sich auf Musik von Adele, über Jupiter Jones und ZZ Top, b
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..MOSQUITO - ALTMARKT 22, TEL: CB - 28 89 04 44.BACKFIRE Rock & Cover direkt aus dem Herzen von Cottbus.Backfire sind 6 Musiker aus Cottbus, die sich seit ihrer Bandgründung im Jahr 2000 darauf spezialisiert haben Ihre Lieblingshits aus dem Radio auf die Bühne zu bringen. Ihr Repertoire umfasst um die 100 Songs, vom beliebten Rockklassiker bis hin zu den aktuellen Chartstürmern. Freuen Sie sich auf Musik von Adele, über Jupiter Jones und ZZ Top, b
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..OLYMPIA - ALTMARKT 21.ZIX HANDS Best of Rock und AC/DC Cover.ZIX HANDS sind alles andere, als normal. Die fünf Musiker aus Magdeburg verrocken das Beste aus 40 Jahren Rockgeschichte. Zudem sind Sie die Spezialisten im Covern von Billy Idol und AC/DC und spielen auch ansonsten alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Ein Muss für alle Rocker und solche, die es noch werden wollen, am Samstag im Olympia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..OLYMPIA - ALTMARKT 21.ZIX HANDS Best of Rock und AC/DC Cover.ZIX HANDS sind alles andere, als normal. Die fünf Musiker aus Magdeburg verrocken das Beste aus 40 Jahren Rockgeschichte. Zudem sind Sie die Spezialisten im Covern von Billy Idol und AC/DC und spielen auch ansonsten alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Ein Muss für alle Rocker und solche, die es noch werden wollen, am Samstag im Olympia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..OLYMPIA - ALTMARKT 21.ZIX HANDS Best of Rock und AC/DC Cover.ZIX HANDS sind alles andere, als normal. Die fünf Musiker aus Magdeburg verrocken das Beste aus 40 Jahren Rockgeschichte. Zudem sind Sie die Spezialisten im Covern von Billy Idol und AC/DC und spielen auch ansonsten alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Ein Muss für alle Rocker und solche, die es noch werden wollen, am Samstag im Olympia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..OLYMPIA - ALTMARKT 21.ZIX HANDS Best of Rock und AC/DC Cover.ZIX HANDS sind alles andere, als normal. Die fünf Musiker aus Magdeburg verrocken das Beste aus 40 Jahren Rockgeschichte. Zudem sind Sie die Spezialisten im Covern von Billy Idol und AC/DC und spielen auch ansonsten alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Ein Muss für alle Rocker und solche, die es noch werden wollen, am Samstag im Olympia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..OLYMPIA - ALTMARKT 21.ZIX HANDS Best of Rock und AC/DC Cover.ZIX HANDS sind alles andere, als normal. Die fünf Musiker aus Magdeburg verrocken das Beste aus 40 Jahren Rockgeschichte. Zudem sind Sie die Spezialisten im Covern von Billy Idol und AC/DC und spielen auch ansonsten alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Ein Muss für alle Rocker und solche, die es noch werden wollen, am Samstag im Olympia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..TAPARIA AM ALTMARKT - ALTMARKT 21.TURN AWAY – Rock und Cover Band aus Sachsen.TURN AWAY verstehen sich als Coverband vor allem der Rockgeschichte der 70er und 80er Jahre. Aber auch aktuelle Hits werden von den Jungs gespielt. Die Jungs haben sich auf die Fahnen geschrieben, dass Publikum in eine ausgelassene Partystimmung zu versetzen. Also genau das Richtige für die Taparia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..TAPARIA AM ALTMARKT - ALTMARKT 21.TURN AWAY – Rock und Cover Band aus Sachsen.TURN AWAY verstehen sich als Coverband vor allem der Rockgeschichte der 70er und 80er Jahre. Aber auch aktuelle Hits werden von den Jungs gespielt. Die Jungs haben sich auf die Fahnen geschrieben, dass Publikum in eine ausgelassene Partystimmung zu versetzen. Also genau das Richtige für die Taparia am Altmarkt..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..EXCELSIS ROCKBAND – Rock & Coverband aus dem Fläming.Die sechs Musiker aus dem schönen Fläming verstehen es, sehr unterhaltsame Tanzmusik zu spielen. Vom allseits bekannten Schneewalzer bis zum Rock der härteren Gangart wird alles abgedeckt. Auch in den Pausen weiß die Gruppe ihr Publikum mit virtuosen Moderationseinlagen witzig zu unterhalten. Wenn diese Band loslegt, liegen sich AC/DC und Udo Jürgens brüderlich in den Armen, natürlich nu
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..U-BOOT - MÜHLENSTRAßE 40.THE BEEFEES eine geladene Portion Rock’n’Roll für die Hüften.Das U-Boot ist ja für ausgefallene Partyabende zur Altstadtnacht bekannt. Dieses Mal lassen es The BeeFees aus Leipzig richtig krachen. Mit einem Griff in den Kontrabass werden hier die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll á la Elvis zelebriert. Drei smarte Typen lassen selbst Schlager mal im etwas anderen Stil direkt in die Tanzfüße schnellen. Freuen
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..U-BOOT - MÜHLENSTRAßE 40.THE BEEFEES eine geladene Portion Rock’n’Roll für die Hüften.Das U-Boot ist ja für ausgefallene Partyabende zur Altstadtnacht bekannt. Dieses Mal lassen es The BeeFees aus Leipzig richtig krachen. Mit einem Griff in den Kontrabass werden hier die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll á la Elvis zelebriert. Drei smarte Typen lassen selbst Schlager mal im etwas anderen Stil direkt in die Tanzfüße schnellen. Freuen
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..U-BOOT - MÜHLENSTRAßE 40.THE BEEFEES eine geladene Portion Rock’n’Roll für die Hüften.Das U-Boot ist ja für ausgefallene Partyabende zur Altstadtnacht bekannt. Dieses Mal lassen es The BeeFees aus Leipzig richtig krachen. Mit einem Griff in den Kontrabass werden hier die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll á la Elvis zelebriert. Drei smarte Typen lassen selbst Schlager mal im etwas anderen Stil direkt in die Tanzfüße schnellen. Freuen
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..U-BOOT - MÜHLENSTRAßE 40.THE BEEFEES eine geladene Portion Rock’n’Roll für die Hüften.Das U-Boot ist ja für ausgefallene Partyabende zur Altstadtnacht bekannt. Dieses Mal lassen es The BeeFees aus Leipzig richtig krachen. Mit einem Griff in den Kontrabass werden hier die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll á la Elvis zelebriert. Drei smarte Typen lassen selbst Schlager mal im etwas anderen Stil direkt in die Tanzfüße schnellen. Freuen
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..U-BOOT - MÜHLENSTRAßE 40.THE BEEFEES eine geladene Portion Rock’n’Roll für die Hüften.Das U-Boot ist ja für ausgefallene Partyabende zur Altstadtnacht bekannt. Dieses Mal lassen es The BeeFees aus Leipzig richtig krachen. Mit einem Griff in den Kontrabass werden hier die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll á la Elvis zelebriert. Drei smarte Typen lassen selbst Schlager mal im etwas anderen Stil direkt in die Tanzfüße schnellen. Freuen
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..U-BOOT - MÜHLENSTRAßE 40.THE BEEFEES eine geladene Portion Rock’n’Roll für die Hüften.Das U-Boot ist ja für ausgefallene Partyabende zur Altstadtnacht bekannt. Dieses Mal lassen es The BeeFees aus Leipzig richtig krachen. Mit einem Griff in den Kontrabass werden hier die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll á la Elvis zelebriert. Drei smarte Typen lassen selbst Schlager mal im etwas anderen Stil direkt in die Tanzfüße schnellen. Freuen
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..DON'T TELL MAMA - BAR & GRILL - MÜHLENSTRAßE 40, TEL: CB - 49 48 85 55.BAND JANA – hier wird á la Vintage-Rock gecovert.Dynamisch und immer ein bisschen retro hat sich die Band Jana auf die Fahnen geschrieben. Die charismatische Sängerin der Band, die gleichzeitig auch Namensgeberin ist, ist ein wahres Verwandlungstalent, von whisky-rauchig bis zuckersüß macht ihre Stimme unverwechselbar. Ob Adele, Jennifer Rostock oder auch mal ein schöner
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..DON'T TELL MAMA - BAR & GRILL - MÜHLENSTRAßE 40, TEL: CB - 49 48 85 55.BAND JANA – hier wird á la Vintage-Rock gecovert.Dynamisch und immer ein bisschen retro hat sich die Band Jana auf die Fahnen geschrieben. Die charismatische Sängerin der Band, die gleichzeitig auch Namensgeberin ist, ist ein wahres Verwandlungstalent, von whisky-rauchig bis zuckersüß macht ihre Stimme unverwechselbar. Ob Adele, Jennifer Rostock oder auch mal ein schöner
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..DON'T TELL MAMA - BAR & GRILL - MÜHLENSTRAßE 40, TEL: CB - 49 48 85 55.BAND JANA – hier wird á la Vintage-Rock gecovert.Dynamisch und immer ein bisschen retro hat sich die Band Jana auf die Fahnen geschrieben. Die charismatische Sängerin der Band, die gleichzeitig auch Namensgeberin ist, ist ein wahres Verwandlungstalent, von whisky-rauchig bis zuckersüß macht ihre Stimme unverwechselbar. Ob Adele, Jennifer Rostock oder auch mal ein schöner
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..CAFÈ LAUTERBACH - SPREMBERGER STRAßE 4, TEL: CB - 24 7 58.JAZZACUDA - frischer Jazz aus Dresden.Die Dresdner Jazzband wurde 1996 als Barjazzformation in Dresden gegründet. Jazzacuda spielen handgemachte Musik, individuell arrangiert in variierenden Besetzungen und Programmen. Zur 23. Altstadtnacht stehen sie im Quartett mit Gesang auf der Bühne des Café Lauterbachs und werden für unsere Besucher frischen Jazz performen.
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..KARTOFFELKISTE - SPREMBERGER STRAßE 37.NEO PARTYBAND – Die Partyband aus Cottbus.NEO bedeutet altgriechisch neu, jung, revolutionary und ungewöhnlich. Das haben sich die 5 Musiker zu eigen und zur Pflicht gemacht. Seit November 2012 machen Sie nun schon die Bühnen der Region unsicher. Auf frische Art und Weise werden in besonderem Maße IHRE Lieblingssongs gecovert. Von Wolle Petry, über Die Ärzte, bis hin zu Queen und aktuellen Hits wird hie
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..KARTOFFELKISTE - SPREMBERGER STRAßE 37.NEO PARTYBAND – Die Partyband aus Cottbus.NEO bedeutet altgriechisch neu, jung, revolutionary und ungewöhnlich. Das haben sich die 5 Musiker zu eigen und zur Pflicht gemacht. Seit November 2012 machen Sie nun schon die Bühnen der Region unsicher. Auf frische Art und Weise werden in besonderem Maße IHRE Lieblingssongs gecovert. Von Wolle Petry, über Die Ärzte, bis hin zu Queen und aktuellen Hits wird hie
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..KARTOFFELKISTE - SPREMBERGER STRAßE 37.NEO PARTYBAND – Die Partyband aus Cottbus.NEO bedeutet altgriechisch neu, jung, revolutionary und ungewöhnlich. Das haben sich die 5 Musiker zu eigen und zur Pflicht gemacht. Seit November 2012 machen Sie nun schon die Bühnen der Region unsicher. Auf frische Art und Weise werden in besonderem Maße IHRE Lieblingssongs gecovert. Von Wolle Petry, über Die Ärzte, bis hin zu Queen und aktuellen Hits wird hie
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..KARTOFFELKISTE - SPREMBERGER STRAßE 37.NEO PARTYBAND – Die Partyband aus Cottbus.NEO bedeutet altgriechisch neu, jung, revolutionary und ungewöhnlich. Das haben sich die 5 Musiker zu eigen und zur Pflicht gemacht. Seit November 2012 machen Sie nun schon die Bühnen der Region unsicher. Auf frische Art und Weise werden in besonderem Maße IHRE Lieblingssongs gecovert. Von Wolle Petry, über Die Ärzte, bis hin zu Queen und aktuellen Hits wird hie
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..KARTOFFELKISTE - SPREMBERGER STRAßE 37.NEO PARTYBAND – Die Partyband aus Cottbus.NEO bedeutet altgriechisch neu, jung, revolutionary und ungewöhnlich. Das haben sich die 5 Musiker zu eigen und zur Pflicht gemacht. Seit November 2012 machen Sie nun schon die Bühnen der Region unsicher. Auf frische Art und Weise werden in besonderem Maße IHRE Lieblingssongs gecovert. Von Wolle Petry, über Die Ärzte, bis hin zu Queen und aktuellen Hits wird hie
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..DER KÄFIG - MAUERSTRAßE 6, .DIANA TOBIEN & LOS TESTAMENTOS.Lassen Sie sich musikalisch verwöhnen und nehmen Sie Platz im KÄFIG, zu Lounge, Chill Out & Jazz. Zu hören gibt es bekannte Pop-, Rock- und Soultitel, vorgetragen mit Charme und einem kleinen Augenzwinkern. Dabei mischen Songs von Lou Reed, Massive Attack und Eiffel 65 mit. Los Testamentos musizieren exklusiv zur 23. Cottbuser Altstadtnacht mit Sängerin und Pianistin Diana Tobien. Wie
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STRANDPROMENADE COTTBUS - MAUERSTRAßE 7.HOT MUSIC Pop-Duo aus Dessau-Rosslau.Wenn Hot Music auf der Bühne stehen erwartet die Zuschauer auch genau das. Hot Music zum Tanzen und Mitsingen in den urigen Mauern der Cottbuser Strandpromenade. Freuen Sie sich auf angesagte Hits der letzten sechs Jahrzehnte. Dabei reicht das Repertoire von Anni, Kniepi und Wolfgang von Schlager bis hin zu den aktuellen Dauerbrennern aus den Charts. Bereits zum dritten M
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STRANDPROMENADE COTTBUS - MAUERSTRAßE 7.HOT MUSIC Pop-Duo aus Dessau-Rosslau.Wenn Hot Music auf der Bühne stehen erwartet die Zuschauer auch genau das. Hot Music zum Tanzen und Mitsingen in den urigen Mauern der Cottbuser Strandpromenade. Freuen Sie sich auf angesagte Hits der letzten sechs Jahrzehnte. Dabei reicht das Repertoire von Anni, Kniepi und Wolfgang von Schlager bis hin zu den aktuellen Dauerbrennern aus den Charts. Bereits zum dritten M
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STRANDPROMENADE COTTBUS - MAUERSTRAßE 7.HOT MUSIC Pop-Duo aus Dessau-Rosslau.Wenn Hot Music auf der Bühne stehen erwartet die Zuschauer auch genau das. Hot Music zum Tanzen und Mitsingen in den urigen Mauern der Cottbuser Strandpromenade. Freuen Sie sich auf angesagte Hits der letzten sechs Jahrzehnte. Dabei reicht das Repertoire von Anni, Kniepi und Wolfgang von Schlager bis hin zu den aktuellen Dauerbrennern aus den Charts. Bereits zum dritten M
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STRANDPROMENADE COTTBUS - MAUERSTRAßE 7.HOT MUSIC Pop-Duo aus Dessau-Rosslau.Wenn Hot Music auf der Bühne stehen erwartet die Zuschauer auch genau das. Hot Music zum Tanzen und Mitsingen in den urigen Mauern der Cottbuser Strandpromenade. Freuen Sie sich auf angesagte Hits der letzten sechs Jahrzehnte. Dabei reicht das Repertoire von Anni, Kniepi und Wolfgang von Schlager bis hin zu den aktuellen Dauerbrennern aus den Charts. Bereits zum dritten M
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen..STRANDPROMENADE COTTBUS - MAUERSTRAßE 7.HOT MUSIC Pop-Duo aus Dessau-Rosslau.Wenn Hot Music auf der Bühne stehen erwartet die Zuschauer auch genau das. Hot Music zum Tanzen und Mitsingen in den urigen Mauern der Cottbuser Strandpromenade. Freuen Sie sich auf angesagte Hits der letzten sechs Jahrzehnte. Dabei reicht das Repertoire von Anni, Kniepi und Wolfgang von Schlager bis hin zu den aktuellen Dauerbrennern aus den Charts. Bereits zum dritten M
© Foto: Michael Helbig
23. Cottbuser Altstadtnacht lockte viele Besucher in die Kneipen rund um den Cottbuser Altmarkt..Die Cottbuser Altstadt verwandelte sich am ersten April-Wochenende wieder in die angesagteste Partymeile der Stadt. Zur 23. Cottbuser Altstadtnacht von Radio Cottbus ließen 15 Bands in 15 Kneipen und Lokalen in der Altstadt eine schöne Party steigen. In keiner anderen Stadt in der Region hat sich die Musiknacht zu einem solchen Großereignis entwickelt wie in Cottbus. Kaum waren die ersten Töne zu hören, herrschte in allen beteiligten „Kneipen“ dichtes Gedränge..Tradition ist Tradition, deswegen begrüßte Radio Cottbus auch 2019 mit hunderten oder gar Tausenden Gästen lautstark den Frühling. .Die Besucher der 23. Cottbuser Altstadtnacht ließen in der lauen Sommernacht die kalte Jahreszeit endlich hinter sich und feierten gemeinsam die nun schon mittlerweile 23. COTTBUSER ALTSTADTNACHT. Brandenburgs größtes Kneipenfestival ging in eine neue Runde. 15 Livebands in 15 Kneipen machten dem Winter am Samstagabend rund um den Cottbuser Altmarkt den Garaus..„Einmal zahlen, 15 Mal feiern“ lautete auch im Frühling 2019 das Motto des größten Kneipenfestivals in Brandenburg. 15 Bands in 15 Kneipen sorgten für gute Stimmung rund um den Cottbuser Altmarkt. Unzählige Genres wurden in dieser Nacht bedient, dabei zählte nur, handgemacht muss die Musik sein. Von Rock bis Pop über Swing bis hin zu Disko war alles zu hören sein, was die Füße bewegt, um sich gebührend durch die Nacht und in den Frühling zu tanzen...Jimmy`s Diner..
© Foto: Michael Helbig
15 Kneipen 15 Bands / 07. April 2019, 11:31 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.