Auch Kleingärtner und Besitzer von abflusslosen Sammelgruben und Kläranlagen müssen tiefer in die Taschen greifen. Günstiger wird hingegen der Abfall. Eine 80-Liter-Tonne, die alle zwei Wochen abgeholt wird, schlägt dann mit einer Jahresgebühr von 100,88 Euro zu Buche (bisher 107,12 Euro). Auch die Straßenreinigungsgebühren sinken. Ein Grund ist der milde Winter 2014. So verringern sich die Gebühren um durchschnittlich 32,5 Prozent.