(red/noh) „Die Feuerzangenbowle“ feiert am Sonnabend, 24. November, um 19.30 Uhr in der Kleinen Komödie TheaterNative C Premiere. Beim Genuss einer Feuerzangenbowle haben vier Männer die Schnapsidee, Einen aus ihrer Runde, der nie auf eine öffentliche Schule ging, auf eine Schule zu schicken, damit er Spaß, Freude und Sorgen eines Schülers nachträglich erleben und wahrnehmen kann.  Eine Komödie mit Tiefgang, in welcher ein Loblied voll Heiterkeit auf die Schule gesungen wird. Jeder Lehrer, Professor sowie Schüler aller Altersklassen sollten „Die Feuerzangenbowle“ von Heinrich Spoerl und Lutz Keßler nach dem gleichnamigen berühmten Kultfilm genießen. Der nächste Vorstellungstermin ist der 25. November, um 15.30 und 19 Uhr.

Regie/Bühne: Gerhard Printschitsch; Kostüme: Nicole Lorenz