ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:56 Uhr

Cottbus
Urlaubszeit führt zu Hochbetrieb bei Bürgerservice

  Im Bürgerservice kann es zur Urlaubssaison voll werden. Wer neue Dokumente braucht, kann online Termine buchen und so Wartezeiten vermeiden .
Im Bürgerservice kann es zur Urlaubssaison voll werden. Wer neue Dokumente braucht, kann online Termine buchen und so Wartezeiten vermeiden . FOTO: LR / Silke Halpick
René Losansky hat in der vergangenen Woche kurz entschlossen einen Urlaub gebucht, der Flug ist für den 2. Juni geplant. „Mein Ausweis läuft im September diesen Jahres ab.

Da ich als pendelnder Bürger in Vollzeit nur nachmittags zum Amt kann, war ich schnell Passbilder machen und bin etwa 16.50 Uhr in die Stadtverwaltung gegangen“, schildert er. Doch das mit dem Ausweis scheint schwieriger als erwartet.

Das Terminal gab keine Warte­nummern mehr aus. An der Information im Stadtbüro bekam René Losansky die Auskunft, dass es knapp werden könnte mit Terminen. Vormittags habe es Möglichkeiten gegeben. „Einen Urlaubstag bin ich nicht bereit für solch einen Termin zu opfern“, so der Cottbuser. Er sagt, die Verwaltung müsse sich darauf einstellen, dass man heute auch sehr kurzfristig Urlaube buchen könne. Das Amt sei für die Bedürfnisse der Bürger da, man könne doch vielleicht mehr Schalter einrichten, um derartige Engpässe zu vermeiden. Carsten Kozack, Leiter vom Bürgerservice, macht René Losansky Hoffnung. „In Notfällen finden wir eigentlich immer eine Lösung, der Kunde soll sich einfach im Stadtbüro an der Information melden.“ Während der Urlaubsmonate käme es im Bürgerservice tatsächlich zu Engpässen. „Viele unserer Mitarbeiter legen ihre Ferien so, dass wir in der Hochsaison möglichst stark besetzt sind.“ Dennoch könne es sein, dass nicht jeder Terminwunsch kurzfristig zu realisieren sei. „Man muss von der Beantragung bis zur Ausfertigung eines Reisepasses rund drei Wochen rechnen“, sagt Konzack. Wer solange nicht warten könne, dem hilft ein express-Pass, der innerhalb von drei Tagen ausgestellt wird, allerdings deutlich teurer ist als die Normalversion.

Wer Ausweispapiere braucht, kann über den Online-Service der Stadt buchen. Besonders alleinerziehenden Eltern empfiehlt Konzack, sich zu informieren, welche Dokumente sie ins Bürgerbüro mitbringen müssen. Bei Problemen hilft eine Hotline unter Tel.: 0355/612-3333. Konzack: „Auch an der Information im Stadtbüro helfen die Mitarbeiter immer weiter.“

 Carsten Konzack, Leiter des Bürgerservices
Carsten Konzack, Leiter des Bürgerservices FOTO: LR / Hilscher Andrea
  Im Bürgerservice kann es zur Urlaubssaison voll werden. Wer neue Dokumente braucht, kann online Termine buchen und so Wartezeiten vermeiden .
Im Bürgerservice kann es zur Urlaubssaison voll werden. Wer neue Dokumente braucht, kann online Termine buchen und so Wartezeiten vermeiden . FOTO: LR / Silke Halpick
(hil)