| 02:33 Uhr

Cottbus: Studentenwerk will Fußballtitel verteidigen

Cottbus. Am Samstag, 30. September, ist das auch in Cottbus tätige Studentenwerk Frankfurt (Oder) Ausrichter der diesjährigen Deutschen Studentenwerksmeisterschaft im Hallenfußball. red/dst

Das Turnier mit 24 Teams aus allen Teilen Deutschlands findet ab 9 Uhr in der Lausitz-Arena in Cottbus statt. Gespielt wird auf zwei Feldern in vier Gruppen mit je sechs Mannschaften. Das Finale soll um 15.15 Uhr angepfiffen werden. Die Siegerehrung findet am Abend in der Mensa am Zentralcampus der Brandenburgischen Technischen Universität statt.

Für die Ausrichtung dieses alljährlich stattfindenden Turniers hat sich das Studentenwerk Frankfurt (Oder) durch den Sieg beim vorjährigen Turnier in Marburg qualifiziert.

Das Studentenwerk ist zuständig für die Ausgestaltung der sozialen Infrastruktur an den Hochschulen in Süd- und Ostbrandenburg. Dazu bewirtschaftet es Verpflegungseinrichtungen und Wohnanlagen, erbringt Maßnahmen der Studienförderung und berät und hilft im sozialen und kulturellen Bereich.