Szymanski hatte jüngst für Verwirrung gesorgt, als er Gesprächsbedarf zu den Mitgliedschaften ankündigte (die RUNDSCHAU berichtete). Inzwischen habe er sich mit den Verbandsvorsitzenden darauf verständigt, gemeinsame Ziele in einem Konzept zu formulieren. Cottbus müsse seine Selbstvermarktung stärken und mit dem Umland „eine Kooperation auf neuer Qualität“ erreichen, sagte Szymanski. (SvD)