| 02:33 Uhr

Cottbus präsentiert Entwicklungskonzept von zwölf Ortsteilen

Cottbus. Die Stadt Cottbus hat am Donnerstagabend im gut gefüllten Stadthaus gemeinsam mit Vertretern des Fachbereiches Stadtentwicklung und der projektbegleitenden CIMA Beratung und Management GmbH ein Konzept für die Entwicklung der ländlich geprägten zwölf Ortsteile von Cottbus interessierten Bürgern vorgestellt. In einem zweijährigen Prozess wurden vor allem in Zusammenarbeit mit den Anwohnern vor Ort strategische Leitlinien und Themenfelder erarbeitet und davon ausgehend Schlüsselprojekte für die Ortsteile wie beispielsweise Dissenchen, Groß Gaglow, Kiekebusch oder Sielow herausgearbeitet. Rüdiger Hofmann

"Es gab eine intensive Beteiligung aller Akteure während dieses Zeitraumes", sagt Uwe Mantik, Geschäftsführer der CIMA GmbH. Das Konzept soll im Laufe des Novembers als Beschlussvorlage in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht werden. Die RUNDSCHAU stellt in der kommenden Woche die Schlüsselprojekte der einzelnen Ortsteile vor.