ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:33 Uhr

Cottbus plant neue Märkte mit Spreewaldkoch

Cottbus. Zur Bereicherung der Cottbuser Wochenmärkte soll es in diesem Jahr erstmals drei neue Themenmärkte geben. Darüber informiert die Stadtverwaltung. red/pk

Den Auftakt gibt es bereits in zwei Wochen am Freitag, 23. Mai, auf dem Stadthallenvorplatz. Auf dem Kräutermarkt erwartet die Besucher neben dem gewohnten Freitagsangebot auch Spreewaldkoch Peter Franke mit seinen Kreationen wie die Cottbuser Tränenschnitte - eine Meerrettichspezialität - und die Unkrautbowle. Im Herbst gibt es die nächste Marktneuerung. Der Freitag, 12. September, steht unter dem Motto "Rund um Rund". Auf dem Markt gibt es frisch geerntete Früchte und Erzeugnisse von heimischen Anbau. Bei dieser Gelegenheit wird Spreewaldkoch Franke ebenso kräftig in Topf und Pfanne greifen. Den Abschluss der Themenmärkte übernimmt am Freitag, 10. Oktober, das seit einigen Jahren beliebte Schlachtfest.