ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:35 Uhr

Cottbus
Niedersorbische Klasse glänzt im Kinderkanal

 Larissa und Daniel aus der 6a vom Niedersorbischen Gymnasium im Wissensquiz.
Larissa und Daniel aus der 6a vom Niedersorbischen Gymnasium im Wissensquiz. FOTO: KiKA/Melanie Grande / melanie Grande
Insgesamt 32 Klassen aus 15 Bundesländern kämpfen um Wissenspunkte und den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“. Von Andrea Hilscher

(hil) Im März haben sich die Sechstklässler des Niedersorbischen Gymnasiums auf den Weg nach Köln gemacht, um im Kinderkanal Kika mit ihrem Wissen zu punkten. Am Donnerstag,16. Mai,  wird die Sendung ausgestrahlt. Die Cottbuser Kinder – einige von ihnen in Tracht – treten im Wissensquiz des Kinderkanals Kika gegen eine Berliner Klasse an. Falls sie gewinnen, müssen sie am Freitag im Wochenfinale noch einmal ran. Eine Mutter, die bei den Dreharbeiten in Köln dabei war, erinnert sich: „Generell waren die Erlebnisse im Studio für die Kids unvergesslich. Inklusive Maske und Warm-up im Studio.“ Besonders beeindruckend sei das Kennenlernen des Moderators Malte Arkona gewesen, der sich sehr für die sorbisch-wendische Tracht der Gymnasiasten interessiert hat. Auch das Maskottchen der Schüler, ein „Spreewald-Lutki“, kommt in der Sendung zu Ehren. Über den Ausgang des Wettkampfes dürfen die Teilnehmer bis zur Ausstrahlung nichts verraten. Die Fragen, so erzählten sie hinterher, waren im Schwierigkeitsgrad von leicht bis „wer weiß denn so was“. Und  – so viel kann man vorneweg sagen – am Ende war es eine sehr knappe Entscheidung. Die 6a wurde bei den Vorbereitungen der Reise von der Domowina unterstützt, außerdem bekommen die Kinder als Belohnung für die gelungene Präsentation ihrer Heimat einen Wandertag mit den Spreescouts gesponsort. Der Marktkauf hat die Kinder mit Lunchpaketen für die Reise versorgt.