ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:52 Uhr

Brandenburg
Cottbus muss 25 Millionen Schulden selbst abbauen

Cottbus. () Das Land Brandenburg will die kreisfreien Städte in den kommenden fünf Jahren von einem Teil ihrer Schulden entlasten. Brandenburg übernimmt insgesamt 211 Millionen Euro. Das sind 40 Prozent der Kassenkredite.

Allerdings müssen die Städte selbst zehn Prozent ihrer Schulden abbauen. Für Cottbus, das Ende 2016 immerhin 252,1 Millionen Euro Kassenkredite hatte, bedeutet das, dass die Stadt in den kommenden zehn Jahren jährlich 2,5 Millionen Euro selbst aus dem chronisch klammen Stadtsäckel tilgen muss. Vom Land bekommt die Stadt dafür insgesamt 100,8 Millionen Euro zur Schuldentilgung.

Länder Seite4