ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:48 Uhr

Mühlentag in Cottbus
Mühlen laden am Pfingstmontag zum Besuch ein

 Stephan Paulick von der Wassermühle in Münschen zeigt einen Walzenstuhl. Hier wird das Getreide zu Mehl verarbeitet.
Stephan Paulick von der Wassermühle in Münschen zeigt einen Walzenstuhl. Hier wird das Getreide zu Mehl verarbeitet. FOTO: LR / Silke Halpick
Cottbus. Zum bundesweiten Mühlentag am Pfingstmontag können sich Interessierte in Cottbus die Spreewehrmühle in der Zeit von 14 bis 17 Uhr anschauen. Die Holländerwindmühle in Turnow ist am Sonntag und Montag jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Stündlich finden hier Mühlenbesichtigungen statt. Auch Paulicks Mühle in Müschen ist am Pfingsmontag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Führungen durch die letzte produzierende Wassermühle in Branenburg werden angeboten. Verkauft werden Bio-Dinkel-, -Weizen- und -Roggen-Mehl aus eigener Produktion. Die Mühle in Straupitz zeigt am Montag von 10 bis 17 Uhr all ihre Gewerke. In der Kornmühle wird auf dem Mahlgang geschrotet, in der Ölmühle Leinöl gepresst und in der Sägemühle das Horizontalgatter vorgeführt. Rund um die Mühle herrscht ein buntes Markttreiben.

(sha)