(red/hil) Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) und Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla (SPD) werden sich gemeinsam an der Abrüstungsinitiative „Ican“ beteiligen und eine Petition für die Abschaffung von Atomwaffen unterzeichnen. Mit Unterzeichnung der Petition fordern sie die Bundesregierung auf, dem Abkommen der Vereinten Nationen zum Verbot von Atomwaffen beizutreten. Kelch und Drogla folgen damit dem Aufruf des Mainzer Oberbürgermeisters Michael Ebling, der ebenfalls die Initiative unterstützt. Die Fraktion der Linken begrüßt diesen Schritt.