| 14:52 Uhr

Cottbus ist der günstigste Uni-Standort in Deutschland

freunde schauen zusammen auf ein handy
freunde schauen zusammen auf ein handy FOTO: (73467897)
Cottbus. Cottbus ist mit einem durchschnittlichen Preis von 208 Euro für ein WG-Zimmer der günstigste Universitätsstandort in ganz Deutschland. Das geht aus einer Studie des Moses-Mendelsson-Instituts hervor, die 93 Hochschulstandorte mit mehr als 5000 Studenten untersucht hat. red/pos

Sie hat festgestellt, dass es nur fünf Hochschulstandorte gibt, in denen auf BAföG angewiesene Studenten überhaupt ein Zimmer mieten können. Alle liegen in Ostdeutschland. Ein breites Angebot bietet laut Studie die Cottbuser Altstadt: von großzügigen Altbau-Wohnungen bis hin zu modernen Appartments in Studenten-Wohnheimen mit Uni-Wlan-Anschluss. Auch die kommunale Gebäudewirtschaft stellt Wohnungen für Studenten bereit. Die Wohnkostenpauschale im BAföG-Satz beträgt 250 Euro. Zum Vergleich: Für ein WG-Zimmer in München müssen Studenten durchschnittlich 570 Euro bezahlen.