ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:42 Uhr

Gute Taten
Hilfe für kranke Kinder

Das junge Team von „Rock und Elektro gegen Krebs“ aus Dahme (TF) hat dem Förderverein der Kinderklinik am Carl-Thiem-Klinikum 6000 Euro übergeben. Das ist der größte Teil des Erlöses eines Abends, den das Team im November in Dahme veranstaltet hat.

Peter Losch, einer der beiden Cheforganisatoren: „Die Diagnose Krebs ist schon für Erwachsene schwer zu verkraften – wie soll es da erst den Kindern und ihren Eltern gehen.“ Er weiß, wovon er spricht: Voriges Jahr ist seine Lebensgefährtin an Krebs gestorben.

 

Bereits seit 2004 unterstützt das Team von Möbel Höffner das Anliegen des Ronald McDonald Hauses in Cottbus. Mit Tatkraft haben in diesem Jahr auch ehrenamtliche Mitarbeiter des Elternhauses die Tombola bereichert, indem sie während der Family & Friends Tage über die Arbeit berichteten. 2952 Spendeneuro helfen nun den Familien kranker Kinder, die im Carl-Thiem-Klinikum stationär behandelt werden müssen. „Wir sind sehr stolz, dass wir den Familien mit unseren Mitteln helfen können“, sagt Höffner-Marktleiterin Christine Möbius.